Das Chatbot Jahr 2022 ist inspirierend gestartet

Wissenschaftliche Erkenntnisse für Datennerds und wie komme ich an einen Chatbot

Das Chatbot Jahr 2022 ist inspirierend gestartet

Während sich der Süden Deutschlands sich in roten Saharasand hüllte, traf sich am 16.03.2022 die Chatbot Community zum Austausch mit 25 Teilnehmer:innen. Dank verstärktem Leitungsteam ist die Community mit Lisa, Alexandros und Ann bestens aufgestellt und die Perspektiven von Bund und Ländern sind breit abgedeckt. Super!

Als Warmup starteten wir mit dem bekannten Speeddating. Tolle Gelegenheit, um erste Anknüpfungspunkte zu finden und sich schnell in Zweiergruppen kennen zu lernen.

Der erste Impuls kam von Prof. Dr. Andreas Both und Aleksandr Perevalov (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig) und ließ das Herz der Datennerds höher schlagen. Wie muss eigentlich eine Datenbasis beschaffen sein, damit ein Chatbot darauf auch gut aufsetzen kann? Ist das Wissen bereits strukturiert? Gibt es semantische Verknüpfungen? Soll ein Chatbot komplexe Fragestellungen beantworten, ist möglicherweise viel Vorarbeit zu leisten! Ort- und/oder Zeitverknüpfungen wurden zum Beispiel im Corona Chatbot des Bundes (c19.bundesbots.de) von Studierenden erforscht und implementiert. Wie kann zudem die Qualitätssicherung erfolgen und welche Werkzeuge braucht es dafür? Außerdem ist ein Manko der Bundesbots derzeit die fehlende Sprachvielfalt. Wie können Chatbotarchitekturen Sprachvielfalt befördern und weitere Nutzer:innengruppen erschließen? Wir bedanken uns für den inspirierenden Impuls und das aufgezeigte Potenzial für die öffentliche Verwaltung.

In der anschließenden Fragerunde und den Breakout Rooms gab es Gelegenheit zu diskutieren, Themen zu vertiefen, den Impuls zu reflektieren und erstes kreatives Arbeiten anzufangen. Wertvolle Anstöße für weitere Diskussionen, Impulse und Aktionen in 2022!

Im zweiten Impuls gab Alexandros Bouras Einblick in die Chatbotaktivitäten des Deutschen Wetterdienstes. Wie komme ich zu dem Schluss, dass ein Chatbot hilfreich sein kann? Erste Indikatoren liefert dieTech4Germany Checkliste tech.4germany.org/wp-content/uploads/2020/10/Checkliste.pdf

Scheint ein Chatbot sinnvoll zu sein, dann gehen die Fragen gleich weiter: Welche Rolle nimmt der Chatbot in der gesamten Kommunikationsstrategie ein? Welche Anwendungsfälle sollten betrachtet werden? Soll der Chatbot entlasten, informieren, suchen und/oder finden? Unterstützung in diesem Prozess bietet die fachverantwortliche Stelle des Bundes und das ITZBund als Ansprechstellen mit weiteren Checklisten. Alexandros‘ Ziel ist es, mit weiteren Aktiven ein „How To“ für die gesamte öffentliche Verwaltung erstellen. Also meldet euch, wenn ihr mitmachen wollt. Danke für euer Engagement!

Ein kurzweiliges Treffen ging wieder einmal zu schnell zu Ende.

Die Community trifft sich erneut am 08.06.2022. Ab sofort sind Anmeldung für das Treffen hier möglich 👉🏽 next-netz.de/veranstaltungen/chatbot0806

Gestaltet die NExTcommunity: Chatbot und vernetzt euch. Erzählt außerdem auch gerne euren interessierten Kolleg:innen davon.

Wir freuen uns auf Sie und euch!